15. Juli 2019
Hallo liebe Gemeinde, heute, Samstag, live aus dem Zug zwischen Nagoya und Takayama. Wir fahren gerade in die japanischen Alpen. Wir sind viel rumgekommen in den letzten Tagen. In Bangkok haben wir vermutlich das Standardprogramm abgespult: Kneipenmeile, scharfe Currys, Stadtrundfahrt; wobei wir bei der Stadtrundfahrt aufs falsche Pferd gesetzt hatten. Ursprünglich wollten wir uns einen bestimmten Tempel in Bangkok angucken und dort mit einem Tuk-Tuk hinfahren. Der Fahrer bot uns gleich im Set...
04. Juli 2019
Hallo, wir waren die letzten Tage in Laos oder wie man hier sagt in Lao. Ich persönlich hatte vor unserer Reise überhaupt keine Vorstellung von Lao, außer das es hier Elefanten geben soll, viele Mönche und die dazugehörigen goldenen Tempel. Wir landeten am 20. Juni in Luang Prabang, einer kleinen Stadt im Norden von Lao flankiert vom mächtigen Mekong. Wir wurden freundlich an der Passkontrolle begrüßt, in dem man uns auf einem Plakat aufzeigte, wieviel man für die Einreise zahlen...
24. Juni 2019
Vietnam hat uns verzaubert mit seinem Essen, seiner Natur und seinem städtischen Chaos. Wir werden dieses Land definitiv nochmal bereisen, das steht bereits fest. Und ich werde dann auf jeden Fall mit fast leerer Tasche anreisen, um Lampions, Porzellan, Kleidung und sonst noch allerhand Klimbim zu kaufen. Noch besser, man kauft die Tasche direkt vor Ort. Markenrucksäcke kosten hier nur einen Bruchteil und man sieht keinen Unterschied. Trotz fast drei Wochen Vietnam sind wir noch keine Profis...
09. Juni 2019
Moin, in diesem Blogeintrag möchten wir euch die Sozialistische Republik Vietnam näher vorstellen. Wenn man jetzt denkt, man steigt aus dem Flugzeug aus und steht mitten in Ostberlin der Achtzigerjahre, den muss ich enttäuschen. Das Land war u.a. in den letzen hundert Jahren geteilt und von Frankreich und Japan besetzt, was aus diversen Gründen später im schrecklichen Vietnamkrieg gipfeln sollte. Dort kämpfte der von den USA unterstützte Süden gegen den kommunistischen Norden, was...
02. Juni 2019
Moin, herzlich willkommen auf den Philippinen. Viel zu spät landeten wir in Manila, da unser Flug ja, wie im vorherigen Blogeintrag beschrieben, nach hinten geschoben wurde. Als wir dann unser Gepäck vom Band nahmen, fiel mir der strenge Geruch aus meinem Rucksack auf. Ich fand es roch stark nach Haferflocken. Vanessa merkte an, dass Porridge geruchsneutral wäre und es wohl eher nach Maggi müffelte - mir ging ein Licht auf! Zu allem Überfluss hatte sich jetzt auch noch die Maggiflasche in...
17. Mai 2019
Moin nach Hause, Gruß von der kleinen philippinischen Insel Bantayan. Lange nichts gehört bzw. gelesen von mir. Ich war in den letzten Wochen schwer damit beschäftigt zu reisen, meine Seele baumeln zu lassen und in meiner restlichen „Freizeit“ habe ich ein Video über unseren Neuseeland Roadtrip zusammengeschnitten. Die gute Nachricht, es ist fertig! Die schlechte, wir wissen noch nicht wie wir es hochladen, da es selbst komprimiert fast vier Gigabyte groß ist. Aber wir lassen uns was...
10. Mai 2019
01.05. / 02.05 Nabua Lodge Die Nabua Lodge ist wohl die größte Unterkunft, die wir auf den Fijis besucht haben. Es waren immer um die 20-25 Gäste da, während wir auf den anderen Inseln maximal 8 Leute waren. In der Nabua Lodge waren wir auch am Faulsten. Der Strand ist nicht so einladend zum Baden, da sehr große Felsplatten im Wasser sind. Wir lasen oft, machten ein wenig Sport und freuten uns auf die Mahlzeiten. 200m den Stand runter gab es ein Teahouse, dort aßen wir ein Stück...
01. Mai 2019
23.04. BULA! Bula! Die ersten Schritte aus dem Flieger raus strahlen uns bereits die ersten Fijianer an und begrüßen uns in ihrem Land. Bula – hallo und willkommen, wird das Wort unserer Fijireise werden. In der Flughafenhalle für die Passkontrolle wird sogar Gitarre gespielt und gesungen. Wer möchte kann sich eine exotische Blüte zum hinters Ohr stecken nehmen. Solch einen Empfang hatten wir bisher nirgends. Es stimmt einen auf jeden Fall auf den Urlaub vom Urlaub ein. Gelandet sind wir...
01. Mai 2019
„Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät?“ Weitere zwölf Wochen unserer Reise sind um. Im Februar sind wir in Neuseeland gelandet und von dort nach sechs Wochen weiter nach Australien. In Australien hatten wir die Halbzeit unserer Reise und auch eine kleine „Midlife“-Crisis. Ein Tief zur Mitte, was uns die gesamte Australienzeit begleitete, wie die Regenwolken. Das letzte Mal haben wir uns aus Noosa gemeldet. Danach haben wir auch nicht mehr allzu viel erlebt. Wir...
09. April 2019
Moin, aus Noosa und herzlich Willkommen zur Halbzeitshow unserer Weltreise. Es ist jetzt schon ein halbes Jahr her, dass wir in Frankfurt in den Flieger gestiegen sind und gen Cancun geflogen sind; und ziemlich genau in einem halben Jahr landen wir wieder irgendwo in Deutschland. Die Zeit rennt! Einerseits ist man ein bisschen bedröppelt, dass schon Halbzeit ist, anderseits freuen wir uns tierisch auf das was noch kommt. Mit Süd-Ost Asien erwartet uns endlich etwas ganz Neues; eine Kultur,...

Mehr anzeigen